Über mich

Segismundo Zamora Florez

Inkaschamane
Ich habe mehrere Jahre von verschiedenen Inkaschamanen gelernt und wurde von ihnen als Paco (Heiler) anerkannt. Meine Kraft und meine Fähigkeiten erlangte ich durch das heilige Wissen der Andenkosmologie, sowie durch verschiedenen anderen spirituelle Einflüssen und Lehren, die in meinem Leben eine Rolle gespielt haben.

Mein spiritueller Weg wurde mir von meinen Vorfahren in die Wiege gelegt. Dabei spielten meine Großeltern eine wichtige Rolle. Sie haben mir früh den Bezug zu den Anden und deren Philosophie (Inka-kodex) nahe gelegt. Rituale und Despachos (Gabe an die Muttererde) begleiteten mich in meiner Kindheit. Die Verehrung der Natur und das Leben im Einklang mit ihr habe ich vor allem durch meine liebe Großmutter, die aus Puno, am Titicaca-See stammt, gelernt.

Später habe ich für einige Jahre mit meiner Mutter in einem Ashram gelebt und bin zwischen Swamis und Yoga Gurus aufgewachsen. In dieser Zeit lernte ich verschiedene Arten von Yoga (Hat Yoga, Bakti Yoga, Gnana Yoga, Ayurveda und die chinesische Philosophie).

Nachdem ich mein Studium als Ökotrophologe in Peru absolviert habe, studierte ich zusätzlich Naturheilkunde und kam 2006 nach Deutschland, um als Ernährungswissenschaftler zu arbeiten.

Vor einigen Jahren spürte ich ein immer stärkeres Verlangen die peruanische Kultur, die Tradition und die Philosophie meiner Vorfahren zu erlernen. Ich erinnerte mich oft an die Erzählungen, Legenden und Methoden meiner Großeltern. Mein Weg führte mich zu den Q‘eros. Von ihnen lernte ich über drei Jahre Heilrituale und die Andenlehren und wurde als Pampamisayuc ausgebildet.

Mein spiritueller Weg ist mein bester Lehrer, denn die Einflüsse unterschiedlicher, jahrtausendealter Traditionen der Naturvölker Asiens und Südamerikas haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin, und lassen mich auch heute noch, immer weiter wachsen.

Heute kann ich mich mit Menschen beim ersten Kontakt und bereits schon, bevor sie zu mir kommen energetisch verbinden. In der Einzelsitzung erkenne ich im Gespräch Blockaden im Unterbewusstsein und Aurafeld.

In der schamanische Behandlung geht es darum, den Ursprung der emotionalen, energetischen und körperlichen Blockaden eines Menschen zu finden. Während der Harmonisierung begleite ich die Person dabei, ihre Essenz zu spüren.

Jede Harmonisierung eines Menschen ist für mich eine Harmonisierung aus Liebe zur Menschheit, denn wir sind alle ein Teil des Universums und energetisch miteinander verbunden.

Kontakt:

Ich freue mich von Dir zu hören:

Nutze das Kontaktformular, um mir eine Nachricht zu schreiben, oder schicke eine E-Mail an: info@munayleben.de


Adresse

Segismundo Zamora Florez
Saseler Bogen 6, 22393
Hamburg Deutschland

EINZELSITZUNGEN:
Nach Vereinbarung auch per Skype und am Wochenende möglich.